Micro-Drip

Gezielte Bewässerung für jede Pflanze

Mit dem Micro-Drip-System bringst Du das Wasser gezielt an jede Pflanze. Im Wesentlichen besteht das Gardena Micro-Drip-System aus einem Basisgerät, Verlegerohr, Düsen und Rohrführungen.

Starte mit einem Basisgerät. Es kann von jedem herkömmlichen Gartenschlauch mit Schnellkupplung gespeist werden.

Bewässerung von Hecken

Wenn Du eine Hecke bewässern möchtest, schließt Du an das Basisgerät am besten das Tröpfenbewässerungsrohr für Hecken an, und führst dieses an den Stämmen der Hecke entlang. Dieses enthält kleine Tropfer, die das Wasser gezielt an die Stämme von Hecken abgeben.

Bewässerung von Pflanzflächen

Wenn Du Pflanzflächen bewässern möchtest, schließt Du an das Basisgerät an das Micro-Drip Verlegerohr an, in das Du anschließend Düsen einsetzt. Fixiere das Verlegerohr mit Rohrführungen.

Das Verlegerohr führst Du durch Deine Pflanzflächen hindurch. Mit verschiedenen Bauteilen wie L-StückenT-Stücken, Kreuzstücken, Verbindern und Verschlussstopfen kannst Du den Leitungsverlauf beliebig gestalten und umsetzen:

Denke beim Verlegen des Verlegrohrs schon daran, welche Düsen du später an welcher Stelle einbauen möchtest. Es empfiehlt sich, sich vorher einen Plan dazu zu machen. Die Auswahl an Düsen, die Du in das Verlegerohr einbauen kannst, ist groß. Die wichtigsten Vertreter sind:

Schau vorher auf die Packung. Dort findest Du Angaben wie weit die einzelnen Düsen werfen bzw. welchen Radius sie abdecken.

Achte außerdem darauf, dass Du nicht zu nur so viele Düsen in das System einbaust, wie Du wirklich benötigst, denn alle Düsen teilen sich den zur Verfügung stehenden Wasserdruck. D.h. je mehr Düsen Du in das System einbaust, desto geringer wird die Reichweite der einzelnen Düsen, weil weniger Wasserdruck zur Verfügung steht. Mit dem Montagewerkzeug lassen sich die Düsen bequem und schnell einbauen.